Die Florian Schroeder Satireshow am 2. April 2021 I Florian Schroeder

Comedy & Satire im Ersten

56 Tsd. aufrufe102

    Die Florian Schroeder Satireshow am 2. April 2021 I #FlorianSchroeder
    "Satire live" lautet der Auftrag für "Die Florian Schroeder Satireshow" im Ersten. Als Gastgeber präsentiert Florian Schroeder wieder die einzige, aber nicht artige Mischung aus Satire, Comedy und Talk - eben Late Night vom Feinsten.
    Mehr Comedy findet ihr hier:
    www.ardmediathek.de/ard/comedy/
    www.daserste.de/comedy
    Bild: ARD

    Am Vor Monat

    KOMMENTARE

    1. Feeluck

      ich mag den schröder nicht so. aber die gäste die er in die show kriegt sind spitzenklasse!

    2. Sascha Baro

      Ihr werdet euch alle verantworten müssen Nürnberger Prozesse 2.0🤗😘

    3. youherarakutube

      41:24 Wissenschaffer - ein ehrlicher Versprecher - wir schaffen uns unser Wissen (wie es uns gefällt - oder denen, die dafür bezahlen)

    4. Michaela W

      Der Leuchtturm der deutschen Satire... danke Florian, prognostiziere Dir (Lisa und wenigen Kollegen) eine blühende Zukunft, wohnen im Enddarm is OUT, Du bist IN... danke

    5. Manu

      Herr Schröder, definieren Sie *vernünftige * Menschen......die Grünen 😳 und eine Pharma und Impf-fluenzerin 😳😳😳

    6. Helmut Engel

      Bilanz nach 16 Jahre Merkel , Was Sie gemacht hat, hat Sie schlecht gemacht ! Was Sie nicht gemacht ,hat Sie gut gemacht !!!

    7. Oliver Guldenkirch

      Vielen Dank für diese klaren Worte zur politischen und kirchlichen Lage. Alle wissen es, jeder hat nur Nachteile dadurch und trotzdem wählt der Deutsche brav weiter eine Politik unter der 80% aller Bürger nur Nachteile haben. Ich frage mich inzwischen ernsthaft, wie doof die Deutschen eigentlich sind...

    8. Jürgen Kaßnitz

      Wo ist der ÖRR eigentlich angekommen, wenn die Nutzer mehr sachliche Hintergrundinformationen aus solchen Satireformaten erhalten, als aus den Nachrichten- und Informationsformaten selber? Je mehr Kommunikationsmedien und -plattformen wir erhalten bzw. uns schaffen, desto mehr verlernen wir die echte Kommunikation untereinander und je mehr distanzieren wir uns auch davon, insgesamt keine gute Entwicklung, auch weil dies nicht unserer menschlichen Natur entspricht.

      1. Jürgen Kaßnitz

        @Emilie oh ja, auch eine gute Quelle, ich nutze auch sehr gerne Dokubereiche u.Ä. in einschlägigen Mediatheken einschließlich DEcameras, aber dafür muss man dann auch quasi "in Stimmung" sein, sonst wird das nichts mit der eigenen Aufnahmebereitschaft

      2. Emilie

        Versuchen sie es mal mit Phönix, da bekommen sie mehr Infos als sie verarbeiten können.

    9. gimbild

      Von den Grünen und der Kirche habe ich schon lange die Nase voll, aber dann noch die Dosis Impfwerbung, das geht gar nicht.

    10. Dieter Hoffmann

      Unerträglicher Hofschranzen Klamauk

    11. Hope & Peace

      Schade, hatte gerade angefangen ihm seinen Querdenker-Auftritt zu verzeihen.

      1. Claudia

        Verzeihen kann nie schaden. Mancher wird erst durch hätte Lektionen gewahr, daß Ignoranz vor Strafe nicht schützt, das wünscht man zwar niemand, aber was will man machen. 😥

    12. Michael Hesz

      Das Format Neo Magazin Royale kopieren? Warum nicht :D

    13. Human Isomer

      Also, ich habe mir die Sendung nun ein paar Mal angesehen - besser gesagt: Ich habe mir ein paar Sendungen nur einmal angesehen. Auch die von heute (8.4.). Und ich muss sagen, ich habe so selten gelacht... (nein, das war so gemeint). Ü3-Satire, würd' ich es nennen - wobei "3" für die Promille steht, die man vermutlich braucht, um den Witz zu erkennen. Zum Mitdenken ist jedenfalls nichts dabei. Sicher, dass die Sendung nicht für RTL2 produziert wurde? Schon der Überleitungs-Jingle ist von der Serie "Helix" geklaut. Die Dialoge mit dem "Redaktionsleiter"-Sidekick sind ein Abklatsch der ZDF-Sendung "Die Anstalt" - nur mit dem kläglich gescheiterten Versuch, es nicht so aussehen zu lassen. Also, entweder sollen es Dialoge sein - dann frage ich mich aber, was der wiederholte penetrante Blickkontakt mit der Kamera soll. Oder es sollen Sketche sein - dann sind diese leider einfach nur uninspiriert und auswendig-gelernt vorgetragen. Da hilft es auch nicht, wenn man anschließend das "Kleine Handbuch der 08/15-Sketche" zitiert - nicht einmal dann, wenn es auf Schwäbisch geschieht. Zum Glück gibt es aber noch die Gäste. Denn diese machen die Sendung zumindest für die Dauer ihrer Interviewzeit halbwegs interessant. Wobei man sich allerdings fragt, womit man z.B. eine Mai Thi Nguyen-Kim geködert hat, damit sie sich das überhaupt antut. Aber um ein bisschen Werbung für die eigene neue Sendung zu machen, war die Bühne vermutlich brauchbar. Immerhin, die Auswahl der Gästinnen und Gäste ist gut. Auch, wenn sie den Moderator oft genug ziemlich alt aussehen lassen könnten, es aber (wohl aus Mitleid) nicht tun. Vielleicht sollte man die ganze Möchtegern-Satire, die eher peinlichen Persiflagen und die Stefan-Raab-Gedächtnis-Comedy einfach weglassen und lieber 50 - 100% mehr Gäste einladen, um aus der Sendung eine brauchbare Late-Night-Show zu machen. Dann könnte das - vielleicht - noch was werden. Aber im momentanen Stil... gibt es gefühlt schon ein Dutzend bessere. Ich schau dann in nem halben Jahr noch mal, was draus geworden ist. Bis dahin!

    14. Lisa Koch

      Florian Schröder ist so schön. Ich wünschte nur er wäre ein wenig bissiger. Ladet ihr bitte mal Idil Baydar ein? 🙏

    15. thom fmify

      "Wir lagen vor Madagaskar Und hatten die Pest an Bord In den Kübeln da faulte das Wasser. Und täglich ging einer über Bord ..."

    16. Martin Janoschek

      Die Entschuldigung war nur Makulatur. Wenn die Politiker nicht zu finden sind , können die eigentlich nur in ihren Minijobs , mit Masken- oder Selbsttestbeschaffung beschäftigt sein oder bei Anne Will oder Markus Lanz zu finden.

    17. Xtra999

      Sehe das zum ersten mal. Sieht ein wenig aus wie ein Harald Schmidt Abklatsch inkl. Sidekick. Mit einem Unterschied: die Gäste sitzen auf der anderen Seite.

      1. Jürgen Kaßnitz

        @Xtra999 man sollte aber nicht das Konzept eines Formates mit dem Inhalt gleichsetzen, bewährte Konzepte zu übernehmen ist ja zunächst auch nicht schlimm, sondern eine durchaus sinnvolle Überlegung und niemand muss das "Rad neu erfinden"

      2. Xtra999

        @Jürgen Kaßnitz Ja, ist bekannt. So klaut einer vom anderen. Entsprechend kommt diese "Satireshow" auch nicht über unteres Mittelmaß hinaus.

      3. Jürgen Kaßnitz

        Harald Schmidt hat aber selber auch diese Idee aus den US-amerikanischen Formaten, z.B. der Letterman-Show, abgekupfert

    18. Dieter Kubath

      Im Internet werden Dinge geschrieben die man niemandem im Gesicht sagt und Lobbyisten empfehlen Dinge für deren Schaden Sie nicht aufkommen. Was ist eigentlich schlimmer. Der Lobbyist wir dafür bezahlt, ist also nur gierig.

    19. Dieter Kubath

      Wenn man weiß das die meisten Mitglieder der Ständigen Impfkommision STIKO aus der Pharmaindustrie kommen ist das sehr beruhigend. Ich kenne niemanden der Impfen gut findet wenn er sich mal 20 bis 30 Stunden unabhängig von der Pharmaindustrie zum Thema Impfen informiert hat. Wer ein wenig weiß wie sich ein Immunsystem bildet kann sich nur wundern wie man 3 Monate alte Babys impft. Aber man kann einem Baby auch schon Fußballschuhe anziehen bevor es laufen kann. Wer natürlich die Pharmaindustrie und deren Angestellte zum Thema Impfen fragt ist schon besonders klug.

      1. Dieter Kubath

        @Emilie Sie sollten nicht auf Kommentare antworten die Sie nicht verstehen. Eventuell den Kommentar erst mal von den Eltern erklären lassen. Da 90% unter fehlender Medienkompetenz leiden gehen Sie davon aus das Sie dazu gehören. Frühstücksfernsehen führt übrigens nicht zu Medienkompetenz.

      2. Emilie

        Dunning Kruger in Reinkultur. Tuts weh?

    20. Dieter Kubath

      Wenn die Öffentlichen Rechtlichen jetzt schon feststellen das in der Kirche etwas schief läuft wäre interessant wie lange das bei anderen Themen dauert. Vielleicht mal hier und da Alternative Medien schauen, in der Corona-Krise haben die vieles schon 6-9 Monate früher mitbekommen.

      1. Dieter Hoffmann

        Mittlerweile vor 12, 13 Monaten

    21. Dieter Kubath

      Wer Spitzenkandidat bei den Grünen ist steht fest seit Frau Barbock vom World Economic Forum auserwählt wurde. Ob Grüne wissen was man der Industrie schuldig ist hat Herr Fischer vorgeführt.

    22. Reinhold Mayr

      Unter satire denke ich an humor, lustig und lachen. Wer erklärt mir jetzt die satire vom grünen poltiker, vom kirchenmonolog oder mai lab. Ich bin bereit .....

    23. Sven G

      Man ist der schlecht

    24. Bernd Casper

      Florian, der einzige Witzeplauderer in D, der sich für einen Kabarettist hält. Ist das schlecht

    25. Hans Dampf

      Kirche Ok, aber wer soll denn gegen Polizisten ermitteln wenn nicht andere Polizisten? Satiriker? Wenn Objektivität vor Professionalität geht, wer sollte dann Gerichtsverfahren gegen kriminelle Richter oder Staatsanwälte führen?

    26. Claudia Metz

      Bravo Florian!!! Besonders für die ersten 8 Minuten!!! 👏👍🏻👏👍🏻👏👍🏻👏👍🏻👏👍🏻

    27. Daniel Drüsendieb

      Seit wann hat Max Payne ne Satire Show?

    28. mission-tier

      Dieses Impfthema ist doch ganz einfach auf den Punkt zu bringen... Man stelle sich 3 Fragen! Gibt es eine Kausa? Sprich, ist die Ursache von Symptomen, die auf infektiöse Viren zurückgeführt werden, wissenschaftlich nachgewiesen (siehe Hehnle Postulate)? Wie entsteht eine Infektion durch (vermeintliche) Viren? Antwort: Blut und/oder Schleimhäute... Warum wird eine impfung aber in den Muskel injiziert? Die Immunreaktion erfolgt schon in der Schleimhautbarriere, weswegen der Erregerkontakt (Impfung) auf diesem Wege viel mehr Sinn macht... Warum wird ein schon toter Virus (Viren sind grundsätzlich KEINE lebenden Organismen!) attenuiert (abgetötet/abgeschwächt) um dann mit Adjuvantien (Verstärker) angereichert zu werden, damit das Immunsystem überhaupt reagiert??? Das spricht deutlich für eine Reaktion auf die Verstärker (Toxine)! Die InfektionsTHEORIE ist bis heute nicht wissenschaftlich bestätigt und eine erfolgreiche, lukrative Kampagne der Pharmaindustrie! Ich lasse mich gerne auf Diskussionen ein... ✌

    29. Horst Hornung

      eine show so unnoetig wie ein kropf

    30. Frederic Schmitt

      Schau sich jeder der hier postet erst noch mal das an, was Florian bei Minute 38:58 aus Mei‘s Buch zitiert.

    31. Rene Anderername

      Treffender Kirchenvergleich!

    32. Frederic Schmitt

      Ich fand den Text richtig gut.

    33. Whats Up

      Wow, unterste Schublade, kaum zu unterbieten. 🙈

    34. Wolf Stachi

      Wenn schon so ein Mensch wie der Herr Florian kritisiert wird es ernst. Ich habe ihn sonst nur wahrgenommen als Sprachrohr der Regierung.

    35. Claudia

      Frohe Ostern, Florian Schroeder ! Denke lieber mal drüber nach, was Jesus für Dich getan hat. (was mit der katholischen Kirche ⛪ nicht das geringste zu tun hat, denn diese Kirche ist die größte Sekte aller Zeiten, sie gehört schon seit 1500 Jahren verboten, dann wäre der Menschheit viel Leid erspart geblieben. Deshalb spricht die Stimme vom Himmel zu den Gläubigen: " gehe hinaus aus ihr , mein Volk, daß ihr nicht teilhabt an ihren Sünden und ihre Plagen nicht empfangt. Offenbarung 18.4. ) Das ändert jedoch nichts daran, daß Jesus Christus sagt : " Ihr werdet die Wahrheit erkennen und sie wird euch frei machen." Oder " wer aus der Wahrheit ist, der hört meine Stimme " Joh.18, 37

      1. Frederic Schmitt

        Das kann auch alles heißen. Leider können wir Jesus nicht mehr fragen, sondern müssen uns auf die verlassen, die behaupten seine Stimme zu hören. Ha. Ha. Ha.

    36. Klaus Kleine

      Warum ist Herr Schroeder so extrem gebräunt?

      1. Dieter Kubath

        @Frederic Schmitt interessante Verknüpfung die Sie herstellen.

      2. Klaus Kleine

        @Frederic Schmitt es war nur eine Frage, übrigens ist mir neu, dass man sich die Hände dann auch schminkt...

      3. Frederic Schmitt

        Wahrscheinlich war er bei den Reptiloieden in der Hohlerde. Dort scheint eine Sonne, die Schlafscjafe für den Erdkern halten. Lächerlich. Wacht doch mal auf! (Ich nehme an weil er geschminkt wurde, das ist vor Scheinwerfern das a und o, wenn man nicht aussehen möchte als sei man kreidebleich)

    37. Aletheia 1957

      Egal was der Florian mittlerweile so von sich gibt: seit seinem "Auftritt" bei den Querdenkern ekelt er mich an. Nun ist die Sprechpuppe auch noch sonnengebräunt (ist er in den Süden gereist?) und unrasiert (angeblich nützt ja die Maske, weil nicht dicht, so nicht). Wenn man sich die Zahlen anschaut, rechnen und denken kann, muss man annehmen, dass das Ding nur vor Grippe, Syphilis etc. aber nicht vor Corona schützt. Der Flori sagt mal dies und dann wieder das und morgen jenes. Und übermorgen nimmt er alles zurück und behauptet das Gegenteil. So ist er halt. Je nach Bedarf. Hauptsache er darf ins Fernsehen und Geld verdienen. Armer Kerl.

      1. Aletheia 1957

        @Frederic Schmitt Da spiegelt sich nichts, der hat sein Gesicht schon lange verloren. Was er da im Spiegel jeweils sieht, ist nur die tagesaktuelle Maske.

      2. Frederic Schmitt

        @mission-tier präzise mit einem Kult.

      3. mission-tier

        @Frederic Schmitt ...und du vergleichst sie mit einer sekte... auch chick...

      4. Frederic Schmitt

        @mission-tier Die Wahl des Schmierfetts auf dem Brötchen mit der Queerdenken-Bewegung zu vergleichen... Abgesehen davon, dass man weder von Butter noch von Margarine stirbt, wenn sie Teil einer ausgewogenen Ernährung sind. Querdenker sind, wenn sie zu dem Teil gehören, der nicht nur mitläuft, sondern auch Geld an den Kultführer überweisen für mich vor allem Doppelmoralapostel. „Wer hat den was von diesem sogenannten Corona!“ Antwort: Michael Ballauf.

      5. mission-tier

        @Frederic Schmitt welche "andere" und was meinst du mit zerrspiegel? Beispiel... Wenn ich jahrelang Margarine konsumiere, weil ich im guten Glauben bin, sie sei gesund und plötzlich erfahre wie sie hergestellt wird, und dass das eben nicht gesund ist, dann wird jemand, der sich auf die Bühne stellt um mir zu verklickern Margarine sei gesund, meine Meinung sicher nicht mehr ändern können! Und wenn dieser jemand dann von mir verlangt, seine Meinung zu respektieren, was ich schweren Herzens tue, obwohl ich weiß, dass sie falsch ist, dann muss er genauso auch meine Meinung akzeptieren! ...bzw "aushalten", das waren ja seine Worte...

    38. Holzweg

      Was für eine einseitige Propaganda-Sendung. Anhand vieler Kommentare hier sieht man, dass die perfide Gehirnwäsche funktioniert.

      1. Frederic Schmitt

        Es geht nichts über ein einfaches Weltbild.

      2. Dragan Vodic

        So siehts leider aus, sobald jemand was "Falsches" sagt wird er vorgeführt. Nena z.B. wollte Liebe senden und wird jetzt in den gleichen Topf geworfen wie alle dummen, kruden, rechten, antisemitischen, islamophoben Verschwörungsidioten geworfen und natürlich sind das alles einfach Nazis.

    39. Stefan Margraf

      Nee Frau Mai, impfen war mal sicher . Als das PEI noch seinen Job machen durfte. Die Nummer mit AZ ist eine totale Katastrophe. Bin Impfarzt.

    40. Willi Gibts

      Habe Art. 140 Grundgesetz nachgelesen. Bin etwas überrascht.

      1. Ingo Flaig

        @Emilie Danke das sie mein Leben und meine Einstellung so fundiert beurteilen. Wie kommen sie also darauf, das 30% der Mitglieder eiener Partei 50% der Posten beanspruchen sollen? Wieso wird nicht auch eine Geschlechterquote in weniger guten Jobs gefordert Beispielsweise bei der Müllabfuhr, der Srassenreinigung, . Ja, sie haben Recht, ich habe Angst vor dieser Entwicklung, in der sich jeden Tag neue Opfer selbst kreieren.

      2. Emilie

        @Ingo Flaig nein, du hast von Feminismus keinen blassen Schimmer. Du hast nur Angst um deine Pfründe.

      3. Ingo Flaig

        @Jürgen Kaßnitz Das stimmt schon. Aber sie weichen meinem Statemant zu Quoten und Feminismus aus. Ja das, mit dem nicht gewählt werden gilt eben auch für Frauen, wenn sie kandidieren, hilft ihnen aber die Quote dennoch den Weg zu ebnen. Im Wahlkampf kommen kurze Phrasen, danach das Kleingedruckte und das gilt dann. Auch da gehört eine gewisse Skepsis zu

      4. Jürgen Kaßnitz

        @Ingo Flaig wer sich zu einer Wahl stellt oder um etwas bewirbt, der muss auch das Scheitern einkalkulieren, so ist das eben, und nicht irgendwelche "sachfremden" Aspekte dahinter vermuten, ansonsten ist das als eine Art generelle Grundeinstellung eher wenig hilfreich, und dies gilt im umgekehrten und übertragenen Sinn dann auch für diejenigen, die wählen oder auswählen, je nachdem

      5. Ingo Flaig

        @Jürgen Kaßnitz Nun, eine Feministin würde ich auch nicht ohne weiteres wählen. Mein Ziel ist Gleichberechtigung nicht Matriarchat. Die allermeisten Feministinnen verfolgen allerdings das Ziel Männer " zu entmachten". Was nicht nur in der Formulierung einen deutlichen Unterschied zu "Gleichberechtigung erreichen" darstellt. Das bedeutet das ich, mit meiner Wahlentscheidung eine Frau benachteilige, obwohl ich aus politischen und thematischen Erwägungen entscheide. So einfach wie das immer beschrieben wird ist es anscheinend nicht. Ich habe auch mit den Quotenregelungen in Parteien Bauchschmerzen, den warum sollen 30% der Parteimitglieder 50% der Mandate bekommen. einen wesentlich besseren Ansatz finde ich, Frauen zum Beitritt und zur Mitarbeit in einer Partei zu bewegen, damit sie ihre Interessen selber vertreten können. Denn alle Parteien stehen Frauen offen. Und wenn schon Quotenregelung dann bitte auch durch alle Jobs. Also auch bei der Müllabfuhr usw und nicht in nur in den Chefetagen.

    41. saldo 38

      Man impft nicht bei Viren, die sich im 6- Monats- Rhytmus verändern - der eigene Körper hat sich damit auseinanderzusetzen !! (Alte sollen sich impfen lassen) Sie reden gefährlich !!

      1. Fabienne Maré

        @saldo 38 "Man impft nicht bei Viren, die sich im 6- Monats- Rhytmus verändern - der eigene Körper hat sich damit auseinanderzusetzen" - MAN impft nicht...klingt für mich schwer nach nem Fakt. Der Teil mit dem Koran, klingt für mich eher wie ne Aufforderung...oder ne Drohung? Was meinen Sie?

      2. saldo 38

        @Fabienne Maré ich habe nichts als Fakt hingestellt - lassen Sie diese Unterstellungen - "vielleicht wird das Ergebnis aller Bemühungen" - ist das ein Fakt ? bleiben Sie auf dem Teppich - Wenn im Koran steht : Tötet die Ungläubigen wo immer ihr sie findet - dann ist das Fakt - u. diesen Fakt können Sie verdammt ernst nehmen- od. auch lassen.

      3. Fabienne Maré

        Seine Meinung zu teilen ist ja auch okay. Was ich nicht okay finde, ist seine Meinung als Fakt darzustellen. Sie haben sich informiert und eine Entscheidung für sich selbst getroffen, super. Vielleicht überlassen Sie anderen Menschen das auch sich selbst.

      4. saldo 38

        @Emilie ganz genau - vielleicht wird das Ergebnis aller "Bemühungen" ja sein, daß dieser Modus bals auf ein halbes Jahr reduziert wird. Alte können sich meinetwegen... andere sollten ihren Kopf einschalten.

      5. Emilie

        @saldo 38 Genau deswegen impft man außerdem gegen Grippe Viren jährlich, weil die Viren mutieren und das Immunsystem wieder blank liegen kann. Sie haben leider das Prinzip Impfung nicht verstanden.

    42. Chris Tian

      Was ist ein "You are way" - Handy? 🤔

      1. nikrisha

        Huawei

    43. Michael Püchner

      Die Erkenntnisse zur Kirche wurden z.B. schon vor einigen Jahren im Buch: "Gottlos glücklich: Warum wir ohne Religion besser dran wären." von Philipp Möller beschrieben...

    44. volker matz

      muss satire immer links sein?

      1. volker matz

        @Klaus Kleine da haben Sie recht, Einzelfälle sind das bestimmt nicht....

      2. Klaus Kleine

        @volker matz stimmt wohl, aber die Häufung in der letzten Zeit in der CDU/CSU "Einzelfälle" zu nennen, ist schon vermessen....

      3. volker matz

        @Klaus Kleine ...das machen alle Politiker denk ich, manche Ex Kanzler lassen sich von Russland bezahlen und Ausenminister werden von Steinewerfern zu Lobbyisten.. was soll einem an Maskendeals noch wundern....

      4. Klaus Kleine

        @volker matz naja, momentan finde ich die Korruptions-Dinge, die sich so in der CDU/CSU abspielen, erheblich unterhaltsamer

      5. volker matz

        @O. B. Achso, dann verstehe ich jetzt die personelle Auswahl der SPD

    45. Alltagsradler Teltow

      Zeitmarke 11:15: Vernünftig? Vernünftige Männer rasieren sich den Bart ab, damit die angeordneten FFP2-Masken optimal dicht halten.

    46. Frankbox70

      Zu dem (teils merkwürdigen) Wahlprogramm der Grünen hätte ich mir ja noch einige Fragen gewünscht... aber naja... Wunschdenken 🙂

      1. Hope & Peace

        @Frederic Schmittder letzte Satz stimmt! Vorallem bei gefühlten 1000 Kommentaren von ihnen.

      2. Frederic Schmitt

        Das Problem ist, ist das in jedem Wahlprogramm fragwürdige Punkte stehen. In jedem. Leder gibt es keine Partei die meine Meinung vertritt und ich denke viele Menschen werden das so empfinden. Die Nichtwähler sind ja die Mehrheit. Und ich gehe wählen. Das kleinere Übel. Und das werden auch wiederum viele Menschen so sehen. Nur jeder hält eine andere Partei für das kleinere Übel. Nichts ist einfach oder einfach zu durchschauen. Auch nicht der Kommentarbereich unter diesem Video.

    47. An Dre

      Schwarz Schwärzer Grün Was war den das ? dafür bitte nicht meine Gebühren ausgeben

      1. Frederic Schmitt

        @mission-tier das gilt zum Glück auch für Querwissende.

      2. mission-tier

        Da hat er schon recht! Schau mal genau hin! Wissen ist Holschuld...

      3. Frederic Schmitt

        Und meine Gebühren bitte nicht für den ZDF Fernsehgarten.

    48. Manuel Plate

      Wenn Historiker später mal erklären wollen, wie im 21. Jahrhundert ein neues dunkles Zeitalter beginnen konnte, werde sie auf Herrn Precht und die Frau vom Muppet-Lab hinweisen. Diese beiden Personen sind die Propheten, die das neue dunkle Zeitalter wesentlich mitgestalten. 43:03 Immerhin merkt die Muppet-Lab Lady mittlerweile, dass es da einen sektenhaften Einschlag gibt. 🖒 Vielleicht gibt es bei ihr doch noch einen Moment der Erkenntnis.

      1. Paul Hugo Bataille

        @Manuel Plate .

      2. C_ Naughty

        @Manuel Plate Fan würde ich das nicht nennen, bin aus dem Bravo-Poster-Alter raus. Ich kann nur sehr wenig falsches ihren Aussagen entnehmen, gerade weil sie sich um wissenschaftliche Objektivität bemüht. Es scheint mir nur mittlerweile so, dass man sich für eine Seite entscheiden "muss". Entweder für die, die gar nichts Vernünftiges mehr an sich ranlassen, oder für die Seite, die brav alles abnickt, ohne den Regierenden und anderen Institutionen kritisch gegenüber zu sein.

      3. Manuel Plate

        @C_ Naughty Lustig, es schneit tatsächlich gerade hier. ABER ich vermute, Sie wollten etwas anderes sagen. Darf ich annehmen, dass Sie ein Fan der Muppet-Lab Lady sind?

      4. C_ Naughty

        Alter... Den Knall net gehört oder in den Kinderwagen geschneit?

    49. toto Studio

      Police Dog, TOTO. Maske tragen! Abstand halten!

    50. Chr!s_Tub3

      Vielen Dank für ihren wachen & mutigen Geist, Herr Schröder!

      1. Frederic Schmitt

        Ich hab sie gesehen. Ich fand sie gut.

      2. Aletheia 1957

        Haben wir dieselbe Sendung gesehen?

    51. An Dre

      Ja hallo Florian da die Ost germanen nicht so Markenkrank waren hies der Atlas, Atlas was für'n Verückte Zeit Atlas, DDR, Geografie, Kartographie, Schulbuch, Haack, 4. Klasse, 5. Klasse, Karten, Schule

    52. Musikfan 1975

      Voll die Rhetorik wie Dieter Nurh. Ich brauche aber keinen Nuhr 2.0.

      1. Frederic Schmitt

        Find ich auch schade. Aber Geschmäcker und Ansichten sind verschieden.

      2. Ingo Flaig

        Schade das du das so siehst.

    53. MaskedJackal87

      Nils Holst spielt hier eine ähnlich "begeisternde" Rolle wie in Extra3. Mag sein, dass ich sie nicht verstehe...

      1. David Zieglmeier

        ja diese sidekicks sind fast immer unlustige Anhängsel

    54. Martin Reichenthal

      Tja, jede religöse Instution ist nichts anderes als eine kriminelle Vereinigung, das ist nicht nur die Kirche, das sind alle die an eine allmächtige Gottheit glauben (Schade, daß es scheinbar nicht möglich ist, diesen Irrsinn zu verbieten)... Das ist weiterhin pure Idiotie, Die Wissenschaft beweist mir persönlich pausenlos, dass Religion Humbug ist!!!!

      1. Azlan

        Aus den Kirchen und Moscheen sind die größten Verbrecher und Schurken der Geschichte geboren. Daher kann ich deine Abneigung gegenüber Religionen verstehen. Christi Frieden

    55. Holger Ellwart

      Oha!Florian Schröder wird Systemkritisch. Hätte ich nicht gedacht. Hoffentlich bleibt das so.Dann bleibe auch ich.

      1. Aletheia 1957

        @Claudia Liebe Claudia. Das war eine Riesen-Verarsche von Florian Schröder. Bin selber aber zuerst auch darauf reingefallen. Damit bezweckte er, von den Querdenkern, anlässlich einer Demo kurz danach, auf die Bühne geladen zu werden. Und genau das haben sie dann gemacht. Auf der Bühne hat er sich dann so richtig lustig gemacht über die Querdenker und sie massiv verspottet. Schau es dir mal an, hier auf YT. Und seit dem ist er bei mir unten durch. Da können die gesetzten Pointen noch so gut sein. Das war einfach nur charakterlos. Aber für einen Opportunisten, der vom TV finanziell abhängig ist, ist das wohl normal. Na ja, ist ja bei den Musikern grösstenteils auch so. Oder bei den Schauspielern, etc., etc. Liebe Grüsse.

      2. Frederic Schmitt

        Ich fand die Texte von Florian heute durchaus gut.

      3. Claudia

        @Holger Ellwart Kann sein, ich kenn mich da nicht so aus mit Satire. Hab nur mal zufällig die Comedy Ausnahmezustand im NDR gesehen und dort hat er ja bewiesen, daß er durchaus in der Lage ist, die Wahrheit zu sagen, nur leider macht er nicht allzu oft Gebrauch davon, aber das könnte sich ja noch ändern, denn was zuletzt stirbt ist die Hoffnung.....

      4. Holger Ellwart

        @Claudia Man kann doch Schröder nicht mit Riechling vergleichen.Der Schröder labert alles was ihm in den Kopf kommt. Riechling ist eine Kapazität.Eine Institution voller Kreativität, der nicht zu kopieren ist. Schröder ist drittklassig wie Böhmermann.

      5. Claudia

        @Holger Ellwart Glaube ich nicht, Mathias Richling sagt auch oft die Wahrheit und fliegt nirgends raus. Und selbst wenn, in einer Zeit wo zig tausende wegen den Politikern ihre Existenz verlieren, würde ich nicht so versessen drauf sein, in nem Propaganda Medium mitmachen zu dürfen. Er wird seinen Irrtum nie zugeben, schon allein wegen des Kleinkunstpreises, der für alle 4 mit 25000 Euro nominiert ist, und den er ja vor allem wegen seinem Auftritt bei der Demo bekommen hat. Also vergiss es, er beißt sich lieber die Zumge ab, als zuzugeben, das auch nur einer der diffamiert en Wissenschaftler von Anfang an Recht hatte.

    56. Paul Wolter

      Man sieht Florian die ehrliche Freude an, während Mai redet

    57. GalaxyElectronicMusic

      Merkel*innen hat sich nicht beim Volk sondern bei der WIRTSCHAFT und den Lobbyisten entschuldigt..

      1. Benjamin Dilchert

        uND BEI DER kIRCHE

    58. Bernhard Linz

      Hallo Frohe Ostern Zeit, Wünsche ich dir.

      1. Steve Loeschke

        Danke dir auch

    59. Pierre Feldmann

      Der Bodo ist als nicht mein Vorbild aber er hat wenigsten Eier in der Hose

    60. Herr Wurst

      Früher war es so das man/frauM zurück trat wenn dummes Gerede als falsch herausstellte 😷😔😷 seit trampelchen wird sich nur entschuldigt 😷😔😷 wo sind die 150€ für unsere sozial schwachen Bürger 😷😔😷 in unserer Stadt ist das Test und infzentrum am Hafen entstanden das sind 5km vom nächsten Wohngebiet entfernt 😷😔😷 des wegen ist hier in Lüneburg auch die Inzidenz auch so niedrig man braucht ne Stunde mit Bus und wenn man nicht mit mindestens 20 qwerdenkern im Bus sitzen will 😷😔😷 zu Fuß ca. 1,5 Stunden laufen muß Mit Rolli ist der Weg nicht an einem Tag zuschaffen 😷😲😲😲😷

      1. Herr Wurst

        @Frederic Schmitt der Kohl hat ja nie was erzählt das Beispiel ist also falsch 😷😲😷

      2. Frederic Schmitt

        Nach der Logik hätte Helmut Kohl 16 Jahre nichts anderes als zurücktreten müssen.

    61. Marie von R.

      Danke für den Beitrag über die Kirchen! Trennung oder Verflechtung von Kirche und Staat? So nicht. Gleiches Recht für alle! Austritt wird zur Pflicht

    62. Ingo Flaig

      Der Witz mit der Krawatte war Spitze

      1. ille pille

        Oja, den habe ich mir gleich mal aufgeschrieben

    63. I Love Aviation

      Florian, eingangs die Nummer zur Kanzlerin, vielen Dank dafür. Für diesen wirren Komplex so deutliche Worte zu finden gebührt Respekt und Anerkennung. Ein Bundesverdienstkreuz wäre hier angebracht. Write it on any wall.

    64. Motor7Mike

      Wo hatt der Schröder eigenlich seinen Quotentürken gelassen ohne den geht er doch sonst auch nicht online