Simone Solga am 25. März 2021 I Nuhr im Ersten

Comedy & Satire im Ersten

67 Tsd. aufrufe19

    #SimoneSolga am 25. März 2021 I #NuhrimErsten
    Simone Solga wusste als "Kanzlersouffleuse" über die bestgehüteten Geheimnisse aus dem Amt zu berichten, war "Bei Merkels unterm Sofa" und "Im Auftrag Ihrer Kanzlerin unterwegs", heimste dabei unter anderem 2018 den Deutschen Kleinkunstpreis ein und wird, wenn alles so weiterläuft, mit Angela Merkel 2029 in Rente gehen. Zuvor schaut sie bei "Nuhr im Ersten" vorbei.
    Mehr Comedy findet ihr hier:
    www.ardmediathek.de/ard/comedy/
    www.daserste.de/comedy
    Bild: ARD

    Am Vor Monat

    KOMMENTARE

    1. Werner G

      "Überlegen sie sich mal Folgendes: Alle Soziologen, Gender-Professorinnen und Feministinnen fallen morgen tot um. Und nun denken sie sich, alle Krankenschwestern, Polizisten, Feuerwehrleute, Rettungssanitäter und Altenpfleger täten das gleiche. Und nun überlegen sie kurz, was sie persönlich vermissen würden!" (Volker Pispers) Die Merkel könnte man da auch zu den Erstgenannten nehmen... 😎

    2. Walter Leinders

      Powerfrau mit Köpfchen!

    3. tim 23

      Hammer! Komplett auseinander genommen. Sehr gut gesagt

    4. D. Abbo

      Wer so wie Simone in der SBZ aufgewachsen ist, kann ihre Beschreibung absolut nachvollziehen und kann sehen, wohin uns die Politik heute führen will. Leider kennt die Mehrheit der Wählerschaft die Zone nur aus Fernsehberichten.

    5. Gotthard Senger

      Bin gespannt, wie lange die simone solga so etwas noch offen sagen darf. oder hat der verfassungsschutz sie schon auf dem radar?

    6. udo kaleck

      Liebe Frau Solga...auch ich war bei dem Versuch dabei! Niemand hat es bis jetzt so geil formuliert...was ich über viele meiner Mitmenschen denke ! Auf den Punkt...direkt das Thema DDR...absolut toll !!! Weiter so...köstlich...😉😉💯💯💯✌✌✌😂🤣🤣😂😂

    7. Larry Lawton Laughing

      Balsam für meine Seele. Es gibt doch noch Leute wie mich da draußen.

    8. superspiegi

      Das müsste eigentlich 80 Millionen views haben!!

    9. Gabriela von der Aue

      Immer wieder gern! Ich zahle auch für einen Simone-Solga Livestream! Die Frau ist einfach unbezahlbar 😀

    10. Susanne Lorey

      Oh mein Gott, jetzt wird mir Angst und Bange...Frau Merkel weiß ja auch wie es geht...🙄

    11. Olrik Bicker

      Wieso ist sie so verbittert? Immerhin hat sie studiert in der DDR.

    12. Lars Larsson

      Ich verzichte schon sehr lange auf 'Nuhr im Ersten'. Das geht sehr gut.

    13. Horst Hofmann

      Simone ist super.

    14. Walter Leinders

      Die Regierung verzichtet auch. Herr Altmeister zum Beispiel hat neulich auf seine Abmagerungskur verzichtet.

    15. Mine Minchen

      Die traut sich, nicht wie Herr Nuhr der ist wie ein Fähnchen im Wind!

    16. TheJeeCee

      Leider muß man heute Satire benutzen, um die Wahrheit zu sagen. Sonst ist man gleich ein Naz.. in Deutschland.😊

    17. Ralph Kamrath

      Danke Frau Solga!! Weiter so..............

    18. Elke Meichsner

      Richtig, richtig gut!

    19. Karl-Peter Hanisch

      Sarkasmus vom Feinsten!

    20. Max Tabmann

      Schade dass es die DDR nicht mehr gibt. Das war die beste Möglichkeit, Menschen vom Sozialismus-Virus zu heilen. Für die meisten hat es gereicht, mit einem Besuchervisum einfach mal über die Mauer zu schaun, den hartnäckigen musste man anraten doch hinüber zu gehen. Die Heilung trat bereits nach wenigen Wochen in der DDR ein, aber den Weg zurück gab es nicht. Deshalb brauchen wir wieder eine DDR - als abschreckendes Beispiel.

    21. Sagichja Flossi

      Genial😘

    22. peter goerres

      ist die BRD zur DDR gekommen? Systemmäßig könnte das passen.

    23. Emil Tischbein

      Liebe Simone, schon mal drüber nachgedacht, in die Politik zu gehen ?!Bundeskanzlerin Solga, ich finde das hört sich sehr schlüssig an, meine Stimme wäre garantiert !

    24. Günther Beckstein

      Bin auch DDR Bürger, kann jeden Gedanken nachvollziehen, Klasse!

    25. Dieter Helbig

      Tolle Frau, sie weiß ganz sicher wovon sie redet. Warum vergessen diese Deutschen so schnell die Wahrheit? Klingt nach sozialistischem Alzheimer.

    26. kahegra

      SUUUUUPER !

    27. elke bores

      Respekt Respekt Respekt! Liebe Frau Solga, Sie sind wunderbar. Haltung, Mut, Klugheit..... Das haben Sie und mehr. Herzlichen Dank und Ihnen (hoffentlich) ganz viel Gutes. 🥰

    28. Olaf Rische

      Im Großen und Ganzen nicht schlecht nur die Vergleiche hinken ein wenig und der mit der DDR ist schon beinamputiert. Aber da wir mit dem Verzicht leben müssen.....

    29. Rudi Roloff

      Super.

    30. OLAF Dohmen

      Gratulation kann man da nur sagen! Wenn das mal die Wirklichkeit wäre! Aber wir sind wie Herdentiere und rennen dem hinterher , welcher am lautesten brüllt! Leider

    31. Graband Monika

      Super, super!! Deckt sich voll mit meinen eigenen Erfahrungen. Ich begreife nur nicht, daß so viele unbedíngt auch diese Erfahrungen machen wollen.

    32. KAROLIN

      Mit der Impfung sollte man eh vorsichtig sein,Astra Zeneca wird demnächst umbenannt und dann wieder unters Volk gebracht,und bis dahin testen wir uns alle dreimal am Tag! Was für eine Farce,das alles.

    33. Bernd He

      👍

    34. fuchsroehre

      Einfach herrlich!!!! Weiter so. Humor ist wenn man trotzdem lacht.

    35. Kömscher Bleier

      Simone sollte für die ,,GRÜNEN" kandidieren, SIE hat Erfahrung!

    36. Alf Wehner

      Simone, Du bist so toll!!!!

    37. Erika Bach

      Toller Beitrag! Danke dafür

    38. müller mike

      Ich liebe diese Frau 😘😍😘

    39. Kritischer Geist

      Verzicht, sagt sie? Dabei ist da so'n Überfluß - an Knöpfen!

    40. Martin Baumgarten

      Für Auge und Ohr...👋😘

    41. Tomek Piotrowski

      😂

    42. Richard Krauss

      Super Frau Solga , jedes Wort ein Treffer.

    43. B

      SUPER!

    44. Harry Klemm

      Da werden die Hochgesschulten Westdeutschen aber Böse ! Verstehen ja eh nur 0, 0 ... Prozent !

    45. Die Leiche heißt Kapitalismus

      Sie sehen Propaganda 🤐

    46. Jo

      Simone Solga...eine Frau mit "Eiern" unterm Rock...da können sich manche "Männer" nur noch schämen😉👍👍👍

    47. Frank Richter

      Keine Frage es passt so ist es Super Satire danke Herr Nuhr

    48. Manni Sperling

      AfD wählen immer wieder

    49. Manni Sperling

      Sehr gut weiter so mit Corona Tschüss

    50. Steph La

      Ja wir wollen noch mehr Miete zahlen, ja ja ja ... nicht verzichten, mehr mehr und mehr zahlen ... hätten das die Sozen schon im Mittelalter ach was im römischen Reich gewusst, dann hätten die auf nix rein gar nichts verzichten müssen

    51. BRAUNBÄR

      Super Simone..bist nicht nur hübsch sondern auch klug , eben ein richtiges Ostmädel 💪🦊🦉👀👍💯

    52. eva Greub

      Grossartig, da kann sich so mancher eine Scheibe abschneiden.

    53. Karin Blue

      Endlich mal Normalität hören....😂😂😂

    54. Toni Fischer

      Ha ha wie (un) lustig

    55. Frau Neubauer

      Ich verzichte auf die Maske ...

    56. Betsabé Pachamama

      Simone Solga... heute: Prädikat WELTKLASSE! Grüsse aus der Schweiz

    57. Tatjana

      👍 AstraZeneca geht jetzt mit dem Namen: vaxzevria an den Start. Erinnert mich an Raider, dann Twix -geändert hat sich nix.

    58. Sascha Felber

      Absolute Spitzenklasse und endlich mal jemand der die Wahrheit sagt !

    59. Alexandra Bernhardt

      "ich nehme das Versagen an!" Stimmt. Damit lebt es sich entspannter. 👌🤮

    60. Jürgen Schwagerick

      Das stimmt, wir sind schon einen Schritt weiter. Jetzt geht es im Land "der deutschen Ingenieurskunst" rasant den Bach herunter. Danke ihr lieben deutschen korrupten und kriminellen Politiker.

    61. Westfale

      Recht hat sie, deswegen steht DE mit dem besten Gesundheitssytem der Welt (für die Investoren) in der globalenLebenserwartung auch nur an Platz 17 neben Rumänien und Zentralafrikanischer Republik,hahaha

    62. alfor99

      Leider nicht einmal halb so lustig, wie diese Sendung einmal war. Tatsache ist und bleibt: Die Deutschen sind in der westlichen in punkto Obrigkeitsgehorsam und Untertanengeist auf Platz eins.

    63. Lattendudi

      Klasse ... das Regierungsprogramm der Grünen auf den Punkt gebracht!

    64. Ute Brüne

      Einfach Klasse Danke

    65. Thomas Schaaf

      Und wir wollten nur das Grundgesetz! Dafür haben wir den angloamerikanischen Kommunismus bekommen.

    66. silvester xsxsx

      Bin gespannt wann die Simone gecancelt wird...Kevin, Saskia, Annalena, Robert und Co, stehn schon in den Startlöchern für den bunt vielfältigen Sozialismus...

    67. Thomas Knorr

      70% IM WESTEN sind mit diesen Aussagen von Simone Restlos Überfordert! Aber verdient haben es die Kommunisten da drüben zu400%!!!

    68. inko Franz josef

      Die weiß wovon sie spricht Wir Ösis hatten immer schon einen guten Draht zum "OSTEN"

    69. Andy Schrötter

      Den Nagel voll auf den Kopf getroffen. Bravo!

    70. Irene Weisel

      Eine wirklich wahre Kabarettistin in diesen Zeiten!!!

    71. McGregor2012

      Ah, Satire fürs Establishment der Privilegierten. Lustig.

    72. E.S.

      👍Mega Solga👍

    73. B. Z

      Nur 23.000 aufrufe🤷‍♂️ Realitätsverweigerung auch beim Humor!

    74. Super puma

      So super Simone genial echt mega trifft es auf den Punkt bitte mehr davon

    75. Fred H.A. Kluge

      Das war übelste Speichelleckerei. Nicht ein Wort zu den Menschenrechten in Deutschland, aber über Holztreppen in der DDR schimpfen. Kein Wort über die Tafeln oder Obdachlosen aber über Mietendeckel palabern.Wenn man sich erst auf den Brettern, die die Welt bedeuten eingerichtet hat und die medienkonformen Sprüche bringt, dann rollt der EURO schon in meine Tasche. Diese Sendung war größtenteils daneben!

    76. Kai Thomas

      Ach, so einfach ist das? Bezahlbare Mieten, Löhne, von denen man leben kann, ein bisschen was tun gegen die Klimaerwärmung und (vielleicht?) auch eine Beschränkung der Managergehälter. Das alles ist Sozialismus? Der ohne Mauer und Diktatur nicht funktionieren kann? Schade. Schade, dass Sie so fantasielos sind, Frau Solga :(

      1. Otto Rebbel

        Schon mal registriert, dass die Sendezeit und damit auch der Redeschwall von Frau SS begrenzt ist. Im übrigen ist Frau SS Kabarettistin und darf damit erwarten das ihr Publikum die pol. Weltlage kennt. Stichworte würden genügen und schon schlägt sich das Publikum auf die Schenkel. Auch in der Freiheitlichen Demokratischen Grundordnung gibt es Abhängigkeiten und wer etwas zu sagen hat muss mit den Führungskräften zumindest nicht kollidieren. Wenn Sie Herr KT diese Führungskraft wären, würde sie vielleicht gar nicht erst auf dem Bildschirm erscheinen oder andere Texte vortragen.

    77. Janosch 1

      Wo wären wir heute, wenn Frau Merkel nicht so lange Kanzlerin wäre? Wer weiß es?

    78. Hermann Rochholz

      Chapeaux!

    79. Shadow Of Mine

      Genau so sieht es aus, knackig auf den Punkt gebracht 👍

    80. Guido Hermans

      Am besten kann ich noch auf unsere Regierung verzichten!

    81. jescat120797

      Volltreffer!!! Leider bin ich sicher das sich das Einige ansehen, darüber lachen und der Regierung weiter ihre Unterstützung zusichern. Schließlich sind wir ja alle kurz vor den sicheren Tod, wegen eines Virus, welches bereits Schweden, Florida und Texas, ohne Maßnahmen völlig ausgelöscht hat. Freiheit hat seinen Preis, sonst wären bereits Autofahren, Skifahren und Motorradfahren verboten. Auch wären wir schon immer mit Masken und Helm unterwegs gewesen. Sicherheit über alles.

    82. Bernhard Dinier

      Na ja, irgendwie sehr platt.

    83. Rosie

      Auf Impfung verzichten wir gerne.

    84. Rosie

      Zu brav.

    85. Thomas

      Simone, du bist einfach sensationell

    86. weil es stimmt

      Super, passt wie die Faust auf das Auge !!! Frage : Wer ist die Faust und wer ist das Auge!!!

    87. Ronny Browning

      Hammerhart die Frau 😎👍

    88. mwdnasa

      Respekt! Vielen Dank für Ihren Mut! Mitten ins Schwarze getroffen!

    89. Lilly Tanner

      Wunderbar!

    90. m dg

      Besseres Beispiel wäre gewesen: wenn die Russen heute kommen würden, würde Deutschland es gar nicht schaffen, sich zu verteidigen. Das Beispiel mit dem Angriffskrieg war nicht gut, es ist doch gut, dass Deutschland heute zu unfähig ist, Angriffskriege zu führen.

      1. inko Franz josef

        Grundsätzlich ja siehs als Metapher Wir haben den WIRTSCHAFTSWELTKRIEG🌍🌎🌏🌐

    91. Sascha Vollmar

      Der Sozialismus ist eine prima Sache. Er funktioniert auch. Bei Bienen, Ameisen und sonstigen Getier. Nur nicht beim Menschen. Ein paar Alpha Menschen schaffen es immer wieder einen Großteil zu unterjochen. Egal ob mit Religion, falschen Versprechen oder mit dem Erstellen einer übersättigten Konsumwelt getarnt unter der Mantel von Freiheit und Demokratie. Ein sehr schöner Hieb war allerdings der Vergleich von Alexa und der Stasi. Noch nie war es so leicht die Menschen zu steuern und ab zuhören. Die Stasi mußte noch heimlich Mikrofone einbauen und heute holt sich der demokratische freie Mensch freiwillig das Mikrofon ins Haus weil es ja seinen Lebensstandard verbessert. Wie naiv muß man sein. Die Freiheit alles sinnfrei konsumieren zu können über alle Maßen hinaus ist keine Freiheit, sondern füllt nur sie Taschen einzelner die ihr Geld bunkern. Freiheit beginnt im Gedanken. Es gibt Freiheiten sie sind wichtiger und elementarer z. B Freiheit von Angst, Neid, Gier und Missgunst. Die Freiheit nicht immer erster zusein. Die Freiheit zuteilen damit jeder, wenn auch weniger, etwas bekommt. Und ein Mietendeckel muß nicht dazu führen das die Häuser verrotten. Wenn die Vermieter ein wenig was von ihrem Luxus teilen. Und die wenigsten Miethäuser sind in Privatbesitz. Die meisten gehören Gesellschaften die günstig von Staat finanzierte Sozialbauten gekauft haben und nun den Markt bestimmen. Und neugebaut werden Bürogebäude die eh schon massenhaft leer stehen. So reguliert der Markt den Mietpreis durch einen Mangel. Einfaches Prinzip von Angebot und Nachfrage. Eigenheime abschaffen wird ja anscheinend gewollt. Gerade in Baden-Württemberg. Die schaffe schaffe Häusler Bauer schlecht hin wählen die Partei die keine Eigenheime mehr möchte......... Noch ein sehr amüsanter Vergleich war die Kriegserklärung. Etwas schwer die Keule die sie da ausgepackt hat, aber ja bei dieser Regierung wären die Truppen gerade mal bis Kassel gekommen. Und das ist selbst heute weit von der Grenze weg. Liegt vielleicht auch daran das diese Regierung sich als nicht Fachleute anmaßt ein Land zu leiten, und mehr denn je Millionen wenn nicht sogar Milliarden in Berater steckt. Wozu es führt wenn nicht Fachleute etwas übernehmen zeigte sich als ein Gefreiter meinte er könnte einen Krieg führen und gewinnen. Wobei sich bei mir mittlerweile der Gedanke entwickelt, vielleicht ist es auch so gewollt. Aus welchem Grund auch immer. Bei so vielen gescheiterten Projekten (Maut, BER, impfen usw) die jedes Jahr den Steuerzahler richtig viel Geld kosten, mal abgesehen von größten Bundestag den es je gab, kann es doch nicht sein das grundsätzlich alle in den Staatsorganen strunzen dumm sind. Vielleicht ja, aber glaube eher unwahrscheinlich. Aber jedes Land bekommt die Regierung die sie, wenn möglich, wählt. Wobei die Alternativen ja auch nicht besser aussehen. Wer weiß wie sich welche Partei entwickelt wenn sie regiert. Wie sagte meine Oma sogerne : der Trog bleibt, nur die Schweine die daraus essen sind sind andere.

      1. Gidelix

        @Sascha Vollmar Wenigstens einige wenige vernünftige Stimmen in dieser Kommentarsektion, danke

      2. Christiane Klehm

        Danke,sie sprechen mir aus der Seele. Das ist mehr als nur einen Daumen nach oben.

      3. olmaBLN

        @Sascha Vollmar Ich habe nie von "Superreichen" gesprochen, Du von Leuten, die in armseligen Hütten leben! Ja, aber woher kommen denn "überteuerte" Mieten? Ich denke nicht, dass es Schuld der Deutsche Wohnen oder Vonovia ist, dass Rot-Rot - also sozialdemokratisch-sozialistisch - in Berlin öffentlichen Wohnraum nicht nur eingestellt, sondern quasi vernichtet und dem Markt überlassen hat. Jetzt kommt genau diese Gruppe an, kreiert einen Mietendeckel, der alle negativen Erwartungen betritt und debattiert darüber, die Wohnungen, die sie selbst verkauft haben ( übrigens zu billigsten Preisen ), zurück zu enteignen! Soviel zur linken Kompetenz der Wohnraumbeschaffung. Und Mietpreisentwicklungen und staatliche Verbote sind jetzt nicht wirklich miteinander vergleichbar! Kluge Politik ( Beispiel Wien ) kann ersterem entgegenwirken! Letzteres zeugt nur von staatlicher Unfähigkeit, also soviel zur "Wohnsituation" in der DDR, mit staatlich zu verantwortetem, flächendeckenden Verfall der Baussubstanz.

      4. Sascha Vollmar

        Ich persönlich brauche keinen Hippster Wohnort. Und eine Zuzugsbeschränkung ergibt sich ja heute durch überteuerte Mieten in Ballungsgebieten, die in irgendeiner Weise angesagt sind. Superreich sind wir in der Masse bestimmt nicht. Es reicht jedenfalls bei vielen dazu, Orte zu besuchen wo sie eigentlich gar nicht hin gehören. Noch sind wir kein armes Land, nur gibt es hier eine immer größer werdende Kluft zwischen arm und reich und daran sollte jedem gelegen sein es zu unterbinden. Wenn nämlich eine Soziale Schicht wegbricht oder überhand nimmt wird das System in die Knie gehen. Und glaube das möchte niemand von uns. Ein wenig hier und da eine sinnvolle Umverteilung und nicht auf Gedeih und Verdreb sich die Taschen über alle Maßen voll machen würde ggf schon reichen.

      5. olmaBLN

        @Sascha Vollmar Sorry, dass die Masse der Menschen kein Badezimmer hat, bei dem beim Duschen das Bett nicht nass wird... DAS spiegelt die Massenrealität in Deutschland wieder. Es ist echt erstaunlich, wie sehr das vor Corona Deutschland ärmer ist als ein durchschnittlicher Staat in Afrika! Übrigens kritisieren doch gerade Umwelt und Klima-Aktivisten, dass die Masse in viel zu großen Wohnverhältnissen lebt und fordert drastische Begrenzungen, zum Klimaschutz! Unterstützt von einer linken Hippster-Schickeria und Städte-Elite. Was ist denn "angemessen", selbst da scheiden sich die Geister. Und sollten alle das "Recht" haben Wohnungen in einem hippen Bezirk zu erlangen? Wie in der DDR, in dem es Wohnungen ja so toll auf Bezug war... also wenn man heiratete, Singles waren da doch eher gekniffen und von Zuzugsbeschränkungen will dann heute auch keiner was wissen. Ja, die fiesen Urlaubsreisen ( die sich die MASSE hierzulande ja nicht leisten konnte, weil sie nur geknechtet waren ), alles Millionäre, die nur rummüllen. Die absolute Verkennung der Sachlage. Ich sehe gerade, wie eine linke Politik die Existenzen in Gros vernichtet, weil ihr in der Pandemiebekämpfung nicht mehr als Lockdown einfällt, für kreative Ideen reicht es da nicht. Und nein, der Sozialismus scheitert nicht am Mensch, sondern an seiner eigenen Unfreiheit.

    92. FritzSdunek666

      Großartig, einfach großartig!

    93. Tobias Huber

      Bravo, Frau Solga! Super Beitrag!!!

    94. Jochen Kunen

      Ich bin BEGEISTERT:

      1. Ludmila Stolez

        Eeèèè

    95. Sabine Thiele

      Super!👍

    96. Katin Ki

      Herrlich die Frau... Bei dem ganzen Irrsinn,mal was für die Seele😄

    97. Johanna Ridder

      Wohltuend!!! 💜

    98. Lach mal

      Im Roman "1984" gab es Engsoz. Die Steigerung wäre EUsoz. Wers mag...

      1. Giuliano Lo Monaco

        George Orwell war selbst bekennender Sozialist und seine Kritik richtet sich mehr an das totalitäre Regime als an den Sozialismus.

    99. Gasi Steff

      Ich fands daneben. Gibt es nicht im hier und jetzt genug zu bemängeln? Ich weiß nicht recht was Sie damit sagen will. Mir stellt sich immer gleich die Frage nach dem Gegenentwurf. Historisch gesehen ist das doch die USA. Finde ich nicht erstrebenswert. Soziale Marktwirtschaft ist und bleibt der goldene Mittelweg, zu dem auch Profitbegrenzung einiger weniger gehören kann.

      1. yokowakar

        Soziale Marktwirtschaft hatten wir schon. Diese wurde durch die Plutokratie ausgehebelt, weil die Macht des Geldes nur durch eine Diktatur im Zaum gehalten werden kann.